Alle Favoriten siegen am 7. Spieltag – nur Liverpool mit einem Unentschieden

Bis auf FC Liverpool haben alle Topteams der englischen Premier League ihre Spiele am 7. Spieltag gewinnen können. So feierten Manchester City, FC Chelsea, Arsenal London und Manchester United klare Siege am vergangenen Wochenende.

Am Samstag legte Manchester City gegen FC Sunderland wie die Feuerwehr los – am Ende bezwang man den Abstiegskandidaten mit 3-0. Die Treffer für die Citizens erzielten Kolarov, Aguero und Milner. Durch den Sieg ist Manchester auf Platz 3 der Premier League geklettert.

Anschließend erledigte FC Chelsea auch seine Aufgabe – doch FC Chelsea lag nach dem Treffer von Holt kurzfristig mit 0-1 hinten gegen Norwich. Aber drei Minuten währte nur die Führung der Gäste, ehe Torres, Lampard, Hazard und am Ende Ivanovic das 4-1 perfekt machten. Durch den Sieg ist FC Chelsea weiterhin Tabellenführer.

FC Arsenal lief mit beiden Nationalspielern Lukas Podolski und Per Mertesacker auf – am Ende ging man mit einem 1-3 vom Platz. Dabei trugen sich Giroud, Walcott und Cazorla in die Torschützenliste ein. Diame hatte West Ham in Führung gebracht.

Für Liverpool sprang gegen Stoke City nur ein Pünktchen raus – dadurch sitzt man weiter im letzten Tabellendrittel der Premier League fest.

Den Schlusspunkt am 7. Spieltag markierte Manchester United. Die Truppe von Alex Ferguson bezwang den Gastgeber Newcastle mit 0-3 durch die Treffer von Evans, Evra und Cleverley. Dadurch ist man Nummer eins Verfolger von FC Chelsea.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.