Die jüngsten Profi Fußballspieler

Jeder weiß, dass man jung sein muss, um es als Fußball Profi ganz an die Spitze zu schaffen und die Zeit ist gewiss nicht auf der Seite der Spieler. Jedes Jahr der Übung und harten Trainings zählt, um zu den zu werden, was einen Profi ausmacht. Es gibt aber immer wieder diese ganz besonderen jungen Leute, die es einfach in sich haben, den Ball zu beherrschen und die Magie auf dem Spielfeld zum Leben erwecken lassen. Nicht jeder, der gerne Fußball spielt, hat auch das Zeug zum Profispieler, denn Disziplin und Hingabe sind erforderlich. Um sich zwischen den harten Trainingsstunden etwas ausspannen zu können, helfen unterhaltsame Spiele wie Poker und andere klassische Tischspiele, Sizzling Hot Deluxe online spielen kostenlos ohne Anmeldung, Musik hören, lesen und zeichnen.

Liste der jüngsten Debütanten

Zu den jüngsten Debütanten im Profifußball gehört beispielsweise Nuri Sahin, der beim BVB spielt und der bis jetzt jüngste Bundesliga Debütant aller Zeiten ist. Im Jahre 2005 wurde Sahin mit nur 16 Jahren gegen den VfL Wolfsburg eingesetzt. Dazu kommt noch das der agile Deutsch-Türke der allerjüngste Torschütze in der Bundesliga ist, den es bis jetzt gab. Es geht weiter mit Theo Walcott aus der Premier League. Der Star von Arsenal ist nicht nur einer der schnellsten, sondern auch einer der jüngsten Spieler der Premier League in der Geschichte des britischen Fußballs. Mit knackigen 16 Jahren spielte Walcott sein erstes Spiel beim FC Southampton gegen Wolverhampton. Ein ebenfalls 16-jähriger Jüngling und bekannter Profispieler ist Fabrice Olinga aus der Premier Division. Der flinke Kameruner wurde mit seinen jungen Jahren von Manuel Pellegrini ins kalte Wasser geworfen aber Olinga gab sein Bestes und enttäuschte nicht in dem Game gegen Celta Vigo. Er schoss sich am 18. August 2012 als La Liga Torschütze in die Herzen der Málaga Fans und geht bereits jetzt in die Geschichte des Kickens ein.

Wer sich mit dem Thema bereits beschäftigt hat, kennt sicherlich auch Valeri Bojinov aus der Serie A, der am 22. Januar 2002 im Alter von nur 15 Jahren sein Debüt für US Lecce in der Serie A ablieferte. Der aus Bulgarien stammende Spieler ist damit der jüngste Spieler aller Zeiten in der Spielklasse des italienischen Spitzenfußballs. Ein weiterer bekannter Name ist Freddy Adu aus Ghana, der in der Major League Soccer spielte und sein Debüt am 3. April 2004 für D.C. United machte und sein erstes Profi-Tor im Alter von unfassbaren 14 Jahren machte! Das macht Freddy Adu zum bis jetzt jüngsten in der Major League Soccer eingesetzten Spieler. Ebenfalls populär unter den minderjährigen Profispielern ist der Argentinier Kun Agüero aus der Primera Divisón, denn im Alter von nur 15 Jahren und 35 Tagen zelebrierte der jetzige ManCity Spieler seinen Einzug in die erste argentinische Liga. In den 56 Spielen erzielte Agüero 23 Tore für Independiente und wechselte dann 2006 nach Madrid, wo er bis 2011 doppelt so viele Tore für die Mannschaft ins Netz beschleunigte.

Das könnte Dich auch interessieren...