Krystian Bielik wechselt in die Premier League zum FC Arsenal

Foto: Mesh3l CC BY 2.0

Foto: Mesh3l CC BY 2.0

Der Transfer von Krystian Bielik zum FC Arsenal in die englische Fußballiga ist perfekt – das Toptalent wechselt von Legia Warschau für 3,1 Millionen zu den Gunners. Krystian Bielik gab schon bereits mit 16 Jahren seinen Debüt in der höchsten polnischen Liga für Legia Warschau.

Perfekt hieß es gestern auf der Homepage von FC Arsenal – der defensive Mittelfeldspieler, der auch als Innenverteidiger eingesetzt werden kann, wird bald das Trikot von FC Arsenal überstreifen. Neben dem Topteam aus der Premier League war auch der Hamburger SV an Krystian Bielik interessiert. So schwärmte der Trainer von HSV Joe Zinnbauer von dem 17-Jährigen, dem eine große Karriere vorgesagt wird.

Nach dem Transfer sagte Krystian Bielik: „Ich war von Anfang an entschlossen zum FC Arsenal zu wechseln, doch ich weiß nicht was in der Zukunft auf mich erwartet, doch ich bin nach London gekommen um meine Träume zu erfüllen. Auch bin ich dem Manager Henning Berg und meinen Teamkollegen für das Vertrauen dankbar, dass sie mir die Chance geben in der ersten Mannschaft spielen zu dürfen und ich will viel hier bewegen.“ Der Manger von FC Arsenal fügte hinzu, dass Krystian Bielik ein talentierter Spieler sei und in der Zukunft erfolgreich im Fußball sein wird.

Das könnte Dich auch interessieren...