Manchester City und Arsenal London patzen

In der Königsklasse haben die Topmannschaften aus England am ersten Tag der Champions League wenig zu lachen gehabt. Manchester City und Arsenal kamen am 4. Spieltag nicht über ein Unentschieden hinaus und müssen um den Einzug in die nächste Runde bangen.

Manchester City spielte am Dienstagabend nur 2-2 gegen Ajax Amsterdam in England – der Meister aus den Niederlanden hatte dabei den besseren Start erwischt. Durch die Treffer von De Jong ging man mit 0-2 in Führung eher Toure und Aguero für den Meister der Premier League trafen. Dennoch ist Manchester City in der Champions League weiterhin ohne einen Sieg und belegt den vierten Platz in der Champions League und ist so gut wie draußen.

Obwohl Arsenal auch 2-2 gegen Schalke spielte, hat man bessere Chancen auf einen Einzug in das Achtelfinale. Die Gäste aus London gingen durch die Tore von Walcott und Giroud in Führung, eher Huntelaar und Farfan für die Schalker trafen. In der Gruppe B ist Schalke weiterhin Tabellenführer.

Das könnte Dich auch interessieren...