Manchester United schlägt Manchester City und setzt sich ab!

Manchester United feierte am Wochenende nicht nur den Derbysieg, sondern baute auch den Vorsprung in der Premier League auf den Erzrivalen und dem amtierenden Meister Manchester City aus. Auch FC Liverpool, FC Chelsea und Arsenal waren nach langer Zeit Mal wieder erfolgreich.

Der Gewinner des Spieltags heißt Manchester United – die Truppe von Alex Sir Ferguson schoss sich mit 2-3 im Etihad Stadium raus. Der Gastgeber verlor nicht nur die Partie, sondern auch der Abstand auf den Tabellenführer Manchester United vergrößerte sich. So hat Manchester United 39 Punkte auf dem Konto, dagegen befindet sich Manchester City mit 33 Punkten und nur einem Sieg aus den letzten Spielen auf Platz 2 der Premier League. Es war auch die erste Niederlage des amtierenden Meisters der Premier League.

Nach langer Zeit waren auch FC Arsenal, FC Chelsea und am Sonntagabend auch FC Liverpool erfolgreich.

Das könnte Dich auch interessieren...