Pogba zu Manchester United? – die Engländer bieten 80 Millionen Euro

Foto: Calcio Mercato CC BY 2.0

Foto: Calcio Mercato CC BY 2.0

Manchester United hat sein Werben um den französischen Nationalspieler Paul Pogba intensiviert – laut der Zeitung „La Stampa“ aus Italien bieten die Red Devils 61 Millionen Pfund für den Mittelfeldakteur von Juventus Turin.

Der Tabellenvierte der Premier League will Paul Pogba unbedingt noch im Winter in die Premier League holen – so will man neben den 80 Millionen an Juventus Turin noch jährlich 9 Millionen an Paul Pogba für seine Arbeit überweisen. In seinen Interviews verdeutlichte Paul Pogba seine Liebe zu Manchester United, auch weil es ein Rückkehr für ihn in die Premier League. Vor seinem Wechsel zu Juventus Turin 2012 spielte er ebenfalls bei Manchester United.

Doch erst Oktober 2014 verlängerte Paul Pogba seinen Vertrag bei Juventus Turin und machte den Fans in Italien Hoffnung, dass er noch lang bleiben werde – wenn es nach Giuseppe Marotta, dem Manager von den Turinern geht, müssen früher oder später eventuell den französischen Nationalspieler verkaufen, denn Juve derzeit einfach nicht das Budget oder die Finanzen der europäischen Spitzenteams besitze.

Das könnte Dich auch interessieren...