Premier League 4. Spieltag – Chelsea und ManC patzen!

Der 4. Spieltag ist für die Topmannschaften der Premier League vorbei – Manchester United und Arsenal schossen sich warm für die nächsten Partien. Dagegen spielten FC Chelsea und Manchester City nur Unentschieden. FC Liverpool wartet immer noch auf den ersten Dreier der neuen Saison.

Der FC Arsenal hat sich mit 6-1 gegen Southampton den höchsten Sieg in dieser Premier League Saison gefeiert – dabei Podolski, Walcott und zwei Mal Gervinho für die Londoner erfolgreich und Southampton steuerte zwei Eigentore bei.

Auch für Manchester United lief es gegen Wigan gut – das Team von Alex Ferguson gewann die Partie mit 4-0 durch die Treffer von Scholes, Hernandez, Buttner und Powell. Dabei schonte Manchester United einige Stammkräfte für die Champions League Partie gegen Galatasaray.

Dagegen ließen Manchester City und FC Chelsea Punkte liegen – die Citizens spielten nur 1-1 bei Stoke City und das Duell zwischen QPR und Chelsea endete mit einer Nullnummer. Auch wartet FC Liverpool nach dem schmeichelhaften 1-1 gegen FC Sunderland weiterhin auf den ersten Sieg in der neuen Premier League Saison.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.