Rückblick auf den 13. Spieltag

Die Premier League hat nach dem 13. Spieltag wieder einen neuen Tabellenführer – dieses Mal ist es nicht City aus Manchester, sondern United. Auch auf den anderen Plätzen hat sich was getan, so hat sich West Bromwich auf Platz 3 der Premier League geschoben und sind die Überraschungsmannschaft der Saison 2012/13.

Am Samstag konnte sich Manchester United mit einem 3-1 sich an die Spitze der Premier League schießen – die Treffer für den Vizemeister der vergangenen Saison erzielten Evans, Fletcher und Hernandez. Dagegen spielten die alle anderen Topteams nur 0-0. Am Samstag Arsenal gegen Aston Villa, Swansea gegen Liverpool und auch das Topspiel zwischen FC Chelsea und Manchester City endetet torlos.

Aber es gibt nur ein Tag Pause in der Premier League – am Dienstag geht es direkt weiter. Doch wie überbrückt man den Tag ohne Fußball in England? So wird gerne kostenlos Poker gespielt – um Sachpreise oder Getränke in den Pubs. Auch wird beim Poker spielen gerne über den vergangenen Spieltag unterhalten und insbesondere die Entscheidungen der Trainer und Schiedsrichter diskutiert.

Am Dienstag geht es direkt weiter in der Premier League – doch erst am Mittwoch müssen die Topmannschaften wie Arsenal, Liverpool, Chelsea, Manchester United und Manchester City ran.

Das könnte Dich auch interessieren...