Was macht ein gutes Fußballteam aus?

Diese Frage ist sehr wichtig und beschäftigt Manager und Fußballtrainer weltweit. Man befasst sich intensiv mit dem Thema, um mit einem funktionierenden und erfolgreichen Team an Turnieren und Meisterschaften teilnehmen zu können. Eine gute Gemeinschaft kann nur dann erfolgreich sein, wenn sich, in diesem Falle die Spieler, an gewisse Regeln halten. Hierbei spielt das Alter der Mitglieder erst mal keine Rolle, allerdings unterscheiden sich die einzuhaltenden Regeln je nach Altersgruppe erheblich. Viele Trainer stehen vor der schwierigen Aufgabe der Disziplinlosigkeit ihrer Spieler ein Ende zu bereiten. Am allerwichtigsten beim gemeinsamen Umgang ist wie bei den meisten Dingen im Leben Respekt von dem gegenüber. Genau so entscheidend sind speziell bei diesem Sport aber auch Zuverlässigkeit, faires Spiel Zuvorkommenheit und das Ablehnen von jeglicher körperlicher Gewalt. Diese Regeln hören sich eigentlich einfach an und man denkt, dass sie von jedem befolgt werden können, jedoch definiert jedes einzelne Teammitglied Respekt und Höflichkeit auf eine andere Art und Weise.

Es treffen in so einem Team junge Leute aus unterschiedlichen sozialen Schichten mit teilweise komplett anderen Lebensumständen auf einander und müssen mit einander klarkommen und ein Spiel auf die Beine stellen. Aber ist es nicht genau das, was den Fußball so spannend macht? Der Trainer muss auf seine Art eine Lösung finden, um Regeln aufzustellen, die für alle verständlich sind.

Wichtig ist es dann noch einen guten Teamgeist zu haben und Zusammenhalt zu verspüren. Ist der Teamgeist nicht vorhanden, so kann es nie wirklich zu etwas Erfolgreichen werden. Die Spieler müssen von einander wissen was sie können und was sie nicht können und die Qualitäten der Mitspieler kennenlernen und schätzen. Das Recht auf Zugehörigkeit ist das A und O bei allen Teamsports, allerdings nur wenn die Balance aus Geben und Nehmen eingehalten wird. Es ist auch hilfreich, wenn sich nicht nur auf dem Spielfeld begegnet wird, sondern wenn man auch mal zusammen Spiele genießt wie Brettspiele oder http://mega-joker-spielen.com/ Casino Games zum Entspannen.

Die Gruppe ist wichtiger als der einzelne

Wie gesagt, sind Regeln in einem Team von hoher Wichtigkeit, denn wird sich an diese gehalten, so respektiert man die Gruppe und das gemeinsame Ziel. Jeder beeinflusst jeden beim Fußball und ändert sich ein Teil, so verschiebt sich das ganze System. Dieses Beispiel macht es klar, dass jedes Mitglied des Team wichtig ist und beachtet werden muss. Je besser am Ende eine Mannschaft miteinander funktioniert, desto besser ist dann auch das Ergebnis auf dem Spielfeld. Zerfällt ein Team in Stückchen, so ist dies sofort erkennbar und die Kraft des Summierungseffekts geht verloren. Dann ist es nur noch eine Gruppe von Individuen die auf dem selben Spielfeld spielen und oft behindern sie sich dann sogar dabei. Gibt es jedoch Gruppenspezifische Regeln, so können sich die Spieler besser miteinander identifizieren und Einigkeit über grundlegende Werte finden. Auf diese Weise wollen sich sogar Charaktere unterordnen, die sonst nur ungerne auf ihre Individualität verzichten.

Das könnte Dich auch interessieren...