Welches ist das tatsächlich größte Fußball Stadion der Welt?

Es gibt unendlich viele Fußball Stadien auf der Welt und es ist nicht einfach zu erraten wo sich das größte Stadion von allen befindet. Wer denkt, dass es in Deutschland ist, hat sich sehr vertan. Keines der deutschen Stadien befindet sich auch nur unter den größten zehn der Welt. Auf Platz eins steht ein Stadion, in den leider nur sehr selten gespielt wird und das ansonsten leer steht. Wen es interessiert: Deutschlands größtes Fußball Stadion befindet sich in Dortmund und hat ein Fassungsvermögen von insgesamt über 80,000 Zuschauern.

Auf Platz 10 der größten Sportstadien befindet sich das Englische Wembley Stadion in London im Stadtbezirk Brent mit einem Fassungsvermögen von 90,000 Plätzen.
Gefolgt ist dieses vom Nationalstadion in Peking, China mit ganzen 91,000 Plätzen für Zuschauer, welches im Jahr 2008 eröffnet wurde.

Danach kommt das Kalifornische Rose Bowl Stadium in Pasadena mit insgesamt 92,542 Plätzen. Dieses Stadium ist sehr traditionsreich und Austragsort des gefeierten Super Bowls. Ist einem auf dem Weg dorthin langweilig, so bietet es sich an, Free Dolphins Pearl spielen zu können und dann ein spannendes Fußballspiel in diesem Stadion anzuschauen.
Das FNB Stadium in Johannesburg in Südafrika befindet sich auf Platz 7 der Rangliste und verfügt über 94,700 Plätze für Schaulustige Sportfans. Dieses Stadion ist als Soccer City bekannt und ist das größte ganz Afrikas. Hier finden viele heimische Wettkämpfe statt.

Platz 6 geht an das Azadi Stadion in Teheran im Iran mit 95,225 Sitzen. Hier wird nicht nur Fußball gespielt, sondern es gibt auch eine Leichtathletikanlage. Dieses Bauwerk wurde im Jahre 1974 für die Asienspiele errichtet und wird seither für viele iranische Top-Spiele genutzt.

Camp Nou in Barcelona, Spanien bezieht den 5. Platz mit ganzen 99,354 Sitzmöglichkeiten. Dieses reine Fußball Stadion wurde 1957 eingeweiht und wird seitdem dauerhaft als Heimstadion vom FC Barcelona verwendet. Es ist das größte Fußball Stadion Europas. Es ist außerdem das größte Vereinsstadion der Welt.

Der Melbourne Cricket Ground liegt in Australien in Melbourne und ist mit 100,018 Plätzen auf Rang Nummer 4. Dies ist eines der bedeutendsten und riesiegsten Stadien Australiens und seine Geschichte lässt sich bis ins Jahr 1853 zurückverfolgen. Im Jahr 2006 wurde es einmal umgebaut und erweitert und gehört seither zu den größten Stadien der Welt.
Auf Platz 3 ist das Azteken Stadion in Mexiko City mit 105,000 Plätzen. Das Estadio Azteca wurde 1966 erbaut und liegt in Coyoacán, einem Stadtteil Mexio Citys. Die Sitzgelegenheiten sind alle überdacht und ist mit 19 gespielten Spielen der häufigste Austragungsort von Weltmeisterschaftsspielen. Michael Jackson schaffte es fünfmal dieses Stadion mit 100,000 Zuschauern zu füllen.

Auf Platz 2 ist das Yuba Bharati Krirangan Stadion in Kalkutta, Indien mit sagenhaften 120,000 Plätzen. Dieses sogenannte Mehrzweckstadion ist eine dreistöckige Anlage und ist Eigentum der Regierung. Hier werden oft die Spiele der indischen Nationalmannschaft ausgetragen.

Die Nummer 1 unter den Fußballstadien der Welt geht an das Stadion Erster Mai in Pjöngjang in Nordkorea welches über 150,000 Plätze verfügt. Auch als Rungnado May Day Stadion bekannt – dieses Bauwerk wurde 1989 am 1. Mai eröffnet und dies zum Anlass der Weltfestspiele der Jugend und Studenten.

Das könnte Dich auch interessieren...