Wochenendrückblick im englischen Fußball | ManC und ManUnited siegen!

Am Wochenende wurde in der Premier League und im League Cup gespielt – bis auf Arsenal London, konnte alle Topklubs des englischen Fußballs gewinnen. Im Finale des League Cups stehen sich Chelsea und FC Liverpool gegenüber.

Premier League | Die Manchester siegen, London patzt

Am Wochenende zogen Manchester United und Manchester City im Gleichschritt in der Premier League weiter. So bezwang Manchester United Aston Villa mit 4-0 – die Treffer für die Red Devils erzielten Rooney (2x), Welbeck und Nani. Dadurch erhöhte Manchester United seinen Punktestand auf 82. Mit 77 Punkten auf Platz zwei befindet sich Manchester City, die auch am Wochenende ein Kantersieg einfuhren. Nach 90. Spielminuten stand es im Carrow Road 1-6 für die Citizens. Die Tore für Mancini’s Team erzielten Tevez (3x), Agüero (2x) und Johnson. Für Norwich City war Surman erfolgreich.

Arsenal London konnte am gestrigen Abend nicht punkten und hatte gegen Wigan Athletic das Nachsehen. Nach einem Doppelschlag durch Di Santo und Gomez, konnte Vermaelen nur noch den Anschlusstreffer erzielen. Die Gunners befinden sich mit 64 Punkten auf Platz 3 der Premier League Tabelle.

League Cup | Liverpool und Chelsea treffen im Finale aufeinander

Am Samstag setzte sich FC Liverpool mit 2-1 gegen FC Everton im League durch – für die Reds trafen Suarez und Carroll, zuvor ging FC Everton mit Jelavic gar in Führung. Am Sonntag gab es eine deftige Pleite für Tottenham Hotspurs, denn FC Chelsea traf fünf Mal. Drogba, Mata, Ramires, Lampard und Malouda waren für den Champions League Halbfinalisten FC Chelsea erfolreich und Balte traf für den Gastgeber.

Champions League | Packt es Chelsea?

Am Mittwochabend treffen Chelsea und FC Barcelona aufeinander – für Chelsea geht es um sehr viel, denn bei einer Niederlage gegen FC Barcelona, droht eine titellose Saison.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.