Bevor das Online Casino kam

Noch lange bevor das Online-Casino die Bildschirme seiner Kunden erreichte spielte man auf Spielautomaten um Geld

Längst haben Glücksspiele ihren festen Platz in der Gesellschaft gefunden. Alles begann um 1890 in San Francisco. Charles Fey ein findiger Mechaniker entwickelte ein geniales mechanisches System aus Walzen und Rädchen, welchem er den Namen Liberty Bell gab.

Dieser erste Spielautomat zeigte auf seinen sich drehenden Walzen Abbildungen von Rome-Spielkarten, sowie immer auch ein Bild der gesprungenen Freiheitsglocke „Liberty Bell“. Der Gewinn wurde, genau wie es bei heutigen Spielsystemen üblich ist, immer dann ausgezahlt, wenn alle drei Walzen so stehen blieben, dass sie das selbe Bild anzeigten. Der höchste Gewinn, der „Grand Jackpot“ betrug damals ganze 50 Cents, was zu seiner Zeit immerhin ein beachtliches Sümmchen bedeutete. Die Spielautomatenkultur verbreitete sich mit dem „Liberty Bell“ rasend schnell. Das von Charles Fey erfundene Original ist heute noch in einem Restaurant in Nevada zu finden.

Glücksspiel genoss noch nie einen besonders guten Ruf und so wurden 1902 in viele Bundesstaaten in den USA Spielautomaten verboten. Um der Prohibition zu entgehen, bildete man auf den Walzen nun keine Spielkarten mehr ab, sondern verschiedene Früchte. Als Gewinn wurde nun ein Päckchen Kaugummi ausgezahlt. Die Freude am Glücksspiel http://mikropart.rz.tu-bs.de/dmdocuments/viagra.html blieb trotz Umgehung des Gesetzes erhalten und die Glücksspielindustrie konnte ungehemmt weiter wachsen. Seit dieser Zeit sind die Glücksspielautomaten als „Fruit-Machines“ bekannt und werden heute noch in Großbritannien so genannt.

Noch lange Zeit erfolgte der Antrieb dieser Glücksspielsysteme mechanisch durch einen Hebel an der Seite, was ihnen den in Deutschland umgänglicheren Namen „einarmiger Bandit“ einbrachte. Das Ziehen des Hebels erzeugte einen besonderen Nervenkitzel und der Spieler hatte ein Gefühl der Kontrolle über das Spiel. Die Walzen setzten sich in Bewegung und ein gleichzeitig aufgezogener Federmotor stoppte sie automatisch nach einiger Zeit.

In den 90er Jahren begann dann der Siegeszug der Online-Casinos. Seine Erfindung war die wohl einschneidendste Entwicklung seit der Erfindung des Liberty Bell. Online Casinos nutzen genau wie herkömmliche Casinos den Automatenspiele nachempfundene Spiele, welche auf dem Bildschirm des heimischen Gerätes erscheinen. Somit spielen heute eine große Zahl von Spielern am heimischen PC in der Geborgenheit ihres trauten Heimes. Dabei stehen die Online-Angebote ihren traditionellen Vorbildern in nichts mehr nach. Im Gegenteil das Angebot von Online-Casinos bietet inzwischen bei weitem mehr. Wichtig ist bei dem Besuch eines Online-Casinos auf die Lizenzierung und Zertifizierung zu achten, damit auch ein fairer Spielspaß gegeben ist.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.