England EM 2012 Kader | Terry und Carroll dabei, Ferdinand und Crouch draußen

Der neue englische Nationaltrainer Roy Hodgson hat die englische Mannschaft zur Europameisterschaft 2012 in Polen und Ukraine zusammengestellt – dabei gab es einige Überraschungen. So stehen John Terry und Andy Caroll im 23-Mannstarken Kader von England.

Die Europameisterschaft in Polen und der Ukraine stehen vor der Tür und so dürfen auch Englands Kader begrüßen – so steht John Terry im Aufgebot von Roy Hodgson, obwohl er am 9. Juli wegen Rassismusvorwürfen vors Gericht muss. Für ihn und weitere Defensivspieler musste Rio Ferdinand die Segel streichen, auch war er bei Manchester United lange verletzt.

Steven Gerrard ist der neue Kapitän der englischen Nationalmannschaft. Das hat auch der neue Trainer so bestimmt. Daneben steht Wayne Rooney trotzt einer Sperre von zwei Spielen im Kader der Engländer. Dagegen http://apothekebillig.com/cialis.html verzichtete er auf Peter Crouch, Michael Carrick und Paul Scholes.

Englands EM 2012 Kader in Polen und der Ukraine:

Tor: Robert Green (West Ham United), Joe Hart (Manchester City), John Ruddy (Norwich City)

Verteidigung: Leighton Baines (Everton), Gary Cahill (Chelsea), Ashley Cole (Chelsea), Glen Johnson (Liverpool), Phil Jones (Manchester United), Joleon Lescott (Manchester City), John Terry (Chelsea)

Mittelfeld: Gareth Barry (Manchester City), Stewart Downing (Liverpool), Steven Gerrard (Liverpool), Frank Lampard (Chelsea), James Milner (Manchester City), Scott Parker (Tottenham Hotspur), Alex Oxlade-Chamberlain (Arsenal), Theo Walcott (Arsenal), Ashley Young (Manchester United)

Sturm: Andy Carroll (Liverpool), Wayne Rooney (Manchester United), Daniel Welbeck (Manchester United), Jermain Defoe (Tottenham Hotspur)

Zwei Vorbereitungspartien werden die Engländer vor der EM noch bestreiten – so hat man es am 26. Mai mit Norwegen und am 2. Juni mit Belgien zutun.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.