John Terry vom Rassismus freigesprochen – weitere Transfers in der Premier League

John Terry wurde am Freitag von Rassismus Vorwürfen in der Premier League freigesprochen – der englische Nationalverteidiger, stand vor dem Londoner Gericht und das Urteil hieß: Freispruch. Daneben rüstet die englische Premier League weiterhin auf. So verpflichtete FC Liverpool den Sturmtalent Fabio Borini und auch Tottenham Hotspur gab den Wechsel von Jan Vertonghen bekannt.

Das Londoner Gericht hat entschieden: John Terry hat seinen Gegenspieler Anton Ferdinand nicht rassistisch beleidigt. Die Handlungen waren eher sarkastisch gemeint, hieß es am Ende. Der Verteidiger wurde infolgedessen zur Beginn des Jahres als Kapitän der englischen Nationalmannschaft abgesetzt und Fabio Capello warf deshalb auch das Handtuch.

Jan Vertonghen und Fabio Borini in die Premier League!

Zwei neue Stars erwarten den Premier League Fans – so wechselt der belgische Verteidiger von Ajax Amsterdam zu Tottenham Hotspur. Daneben auch das italienische Talent Fabio Borini zu FC Liverpool. Zuvor schnürte der Angreifer für AS Rom die Schuhe.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.