Robert Huth an Meningitis erkrankt – der Verteidiger von Stoke fällt aus

Der Ex-Nationalspieler Robert Huth ist an Meningitis erkrankt – das hat heute Stoke City mitgeteilt. Der Verteidiger ist nur an einer leichten Form erkrankt und muss die nächsten Tage im Hospital bleiben und wird in der Zeit mit Antibiotika behandelt.

Der Premier League Verein Stoke City hat heute die Krankheit von Robert Huth bestätigt und ist in Sorge. Denn die Gesundheit von ihrem Stammverteidiger ist wichtiger als der Ausfall, aber am späten Abend gab es doch eine leichte Entwarnung und so soll Robert Huth in zwei Wochen wieder auf dem Platz stehen.

Bisher stand Robert Huth 19 Mal für die deutsche Nationalmannschaft auf dem Platz und wechselte mit 17 schon in die Premier League zum FC Chelsea – daneben ist Stoke City am Freitag zu Gast bei Greuther Fürth.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.