Sommer Transfers in der Premier League | Maicon zu Manchester City!

Die Premier League hat gestern noch ein paar Toptransfers rausgehauen – so hat der Meister Manchester City mit Maicon einen Außenverteidiger von Inter Mailand verpflichtet. Auch weitere Teams haben noch vor dem Ende des Transferfensters zugeschlagen.

Der 31-jährige Brasilianer Maicon wird ab sofort in der Premier League die Außenbahnen verteidigen – der Nationalspieler wurde von Manchester City verpflichtet. Er hatte zuvor 235 Spiele für Inter Mailand in der Serie A bestritten und erzielte dabei 20 Tore.

Ein weiterer ehemaliger Fußballer aus Deutschland steht im Diensten von FC Liverpool – zuvor wechselte Nuri Sahin die Premier League aus der Primera Division. Nun sicherten die Reds auch die Dienste von Samed Yesil. Er wechselt von Bayer Leverkusen auf die Insel.

Daneben gab es innerhalb der Premier League einige Transfers – so ging Dimitar Berbatow von Manchester United zum FC Fulham und QPR hat ziemlich kräftig ausgerüstet. Mit Esteban Granero von Real Madrid und Julio Cesar von Inter Mailand hat man den neunten bzw. zehnten Neuzugang der neuen Saison vorgestellt.

Daneben wechselt Rafael van der Vaart zurück in die 1. Bundesliga – Hamburger SV hat den Spielmacher zurück an die Elbe geholt und dabei 13 Millionen Euro an Tottenham Hotspur überwiesen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.